Alte Leipziger Riester Rente

Die Alte Leipziger bietet ihre Riester Rente als klassische und fondsgebundene Rentenversicherung an. Alle Tarife wurden von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht zertifiziert und berechtigen somit für die staatliche Förderung. In den letzten Jahren wurden die Tarife der Alte Leipziger mehrfach von Ratingagenturen und Verbraucherorganisationen getestet (siehe auch Riester Rente Testergebnisse). Dabei konnte der Versicherer mehrfach mit guten Ergebnissen überzeugen.

Riester Rente der Alte Leipziger erhält „gut“ bei DISQ

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat im Auftrag des Fernsehsenders n-tv im Dezember 2016 die Riester Produkte von 15 Versicherern mit Vermittlernetz unter die Lupe genommen. Dabei wurden sowohl Leistungen wie auch Service untersucht und bewertet.

Für den angebotenen Service erhielt die Alte Leipziger das Qualitätsurteil „sehr gut“. Die Servicequalität wurde bei jedem Unternehmen anhand von fünf Vor-Ort-Beratungen, zehn Telefon- sowie E-Mail-Tests (Mystery-Calls und -Mails), zehn Prüfungen der Internetauftritte durch geschulte Testnutzer und einer detaillierten Inhaltsanalyse der Website ermittelt. Die Leistungen der Riester Rente wurde mit „befriedigend“ bewertet.

Im Gesamtergebnis erreichte die Alte Leipziger 71,1 von 100 Punkten und damit verbunden das Qualitätsurteil „gut“. Der Versicherer belegte im Gesamtklassement den 5. Platz.

Alte Leipziger: Fondsgebundene Rentenversicherung im Test von Stiftung Warentest

Die Zeitschrift Finanztest hat in ihrer Ausgabe 12/2016 fondsgebundene Riester-Rentenversicherungen unter die Lupe genommen. Die Tarife wurden dabei in drei Gruppen unterteilt. Finanztest empfiehlt besonders Produkte mit ETF, die marktbreite und weltweit streuende Aktienindizes abbilden.

Zu dieser Gruppe gehört auch der Tarif ALfonds LFR10 der Alte Leipziger. Als empfehlenswert stuft Finanztest die Bereiche Aktien Welt und Aktien Europa ein. Von den zwölf angebotenen Fonds wurden insgesamt acht als überdurchschnittlich eingestuft. Bei einer 30-järhigen Ansparphase ermittelten die Tester jährliche Kosten von 1,33 Prozent. Damit bewegte sich die Alte Leipziger im Test auf einem durchschnittlichen Niveau.

Top-Bewertung auch für klassische Rentenversicherung

Bei einem Test von klassischen Rentenversicherungen (Finanztest 10/2015) kam die Alte Leipziger mit dem Tarif „Fiskal“ unter die besten Anbieter. Mit der Gesamtnote 2,3 belegte der Versicherer den dritten Platz. Punkten konnte der Tarif unter anderem mit seiner Flexibilität. In dieser Kategorie vergaben die Tester mit der Note 0,5 ein „sehr gut“. Für die Transparenz bei den Versicherungsunterlagen gab es ebenfalls eine sehr gute Bewertung.

In der Kategorie Anlageerfolg lag die Alte Leipziger sogar ganz vorne. In den Jahren 2012 bis 2014 lag die jährliche Rendite zwischen 3,9 und 4,9 Prozent. Nicht ganz überzeugen konnte die Alte Leipziger, was Rentenzusage und Kosten betrifft. Mit 3,4 reichte es in dieser Kategorie gerade noch für ein „befriedigend“.

Höchstes Rating bei Franke & Bornberg für Riester der Alte Leipziger

Die Ratingagentur Franke & Bornberg hat den Tarif „Fiskal“ letztmalig im Januar 2015 bewertet. Dabei wurde das Angebot in den Kategorien Aktiv und Komfort untersucht. Der Typ Aktiv ist für Verbraucher geeignet, die Wert auf maximale Flexibilität legen. Die Verträge lassen sich während der Laufzeit nach eigenem Bedarf gestalten. Dagegen empfehlen sich Komfort-Verträge für Sparer, die sich nach dem Abschluss nicht weiter um ihre Altersvorsorge kümmern möchten.

Die Alte Leipziger bietet mit dem Tarif „Fiskal“ ein Angebot, dass für alle Sparer gleichermaßen geeignet ist. Franke & Bornberg vergab in beiden Kategorien das höchste Rating „FFF“.

Riester Test von Focus Money

Die Zeitschrift Focus Money hat in ihrer Ausgabe 32/2015 eine große Zahl von Riester Verträgen getestet. Darunter befanden sich auch sogenannte Hybrid-Policen mit einem zusätzlichen Wertsicherungsfonds. Diese bieten Sparer eine 80-prozentige Kursabsicherung. In dieser Kategorie wurde die Alte Leipziger mit dem Tarif „Fonds LFR 50“ Testsieger. Das Produkt überzeugte sowohl was die garantierte Rente wie auch die Ertragsentwicklung betrifft.

Gut abgeschnitten hat die Alte Leipziger zudem bei den Tarifen mit hoher Sicherheit. Hier gab es für den Tarif „FiskAL RV 50“ die Gesamtnote 1,99. Punkten konnte der Versicherer besonders mit seiner Finanzstärke. Gerade bei langfristigen Verträgen wie der Riester Rente ist diese ein wichtiger Faktor.

Riester Tarife der Alte Leipziger im Überblick

Bei der klassischen Rentenversicherung erhalten Versicherte eine garantierte Verzinsung von derzeit 1,25 Prozent Stand Ende 2016). Dazu bietet die Alte Leipziger eine Überschussbeteiligung, die auf Wunsch in Fonds investiert werden kann. Die Beiträge sind flexibel und lassen sich jederzeit anpassen.

Bei der fondsgebundenen Riester Rente werden die Beiträge in renditestarke Fonds investiert. Dabei können Sparer aus einer umfangreichen Palette bis zu 20 Fonds auswählen. Die Strategie lässt sich während der Laufzeit jederzeit kostenfrei anpassen. Durch ein durchdachtes Anlagekonzept wird die Anlage monatlich neu optimiert. Bei positiver Börsenentwicklung wird so die höchstmögliche Aktienquote erzielt, in schwachen Börsenzeiten werden die risikoorientierten Anlagen verringert. Mit den Wertsicherungsfonds können Sparer auch nach Rentenbeginn von den Vorteilen am Aktienmarkt profitieren.

Fakten zur Alte Leipziger

Die Alte Leipziger wurde bereits 1819 als Leipziger Feuer-Versicherungs-Anstalt gegründet. Heute bildet die Alte Leipziger gemeinsam mit der Hallesche Versicherung einen Gleichordnungskonzern. Kerngeschäft der Alte Leipziger ist die Lebens-, Kranken- und Sachversicherung. Im Jahr 2015 erwirtschaftete der Versicherer Beitragseinnahmen von 2,3 Milliarden Euro. Um die Kundenbelange kümmern sich rund 2.900 Mitarbeiter am Unternehmenssitz in Oberursel sowie bundesweit in den Agenturen.

Adresse Alte Leipziger

Alte Leipziger Versicherungen

Alte Leipziger-Platz 1

61440 Oberursel

 

Telefon: (0 61 71) 66-00

Telefax: (0 61 71) 66-36 11

 

E-Mail: leben@alte-leipziger.de

Webseite: www.alte-leipziger.de/