Hannoversche Riester Rente

Die Hannoversche ist einer der größten Direktversicherer in Deutschland und bietet mit dem Tarif „HL Garant“ auch eine zertifizierte Riester Rente an. Das Angebot der Hannoversche ist sehr flexibel und kann in verschiedenen Varianten beispielsweise auch als fondsgebundenes Produkt abgeschlossen werden. Bei den Riester Rente Tests verschiedener Fachzeitschriften und Verbraucherinstitutionen konnte die Hannoversche unter anderem mit ihrer hohen garantierten Rente überzeugen.

Hannoversche Riester-Rentenversicherungen im Test von Stiftung Warentest

Die Zeitschrift Finanztest hat in ihrer Ausgabe 10/2015 insgesamt 23 Tarife für eine klassische Riester Rentenversicherung unter die Lupe genommen. Darunter befanden sich auch zwei Produkte des Direktversicherers Hannoversche. Bewertet wurden Rentenzusage und Kosten, Anlageerfolg, Transparenz sowie Flexibilität.

Der Tarif „Riester Rente Plus“ verpasste mit der Gesamtnote 2,6 nur knapp das Qualitätsurteil „gut“. Bezüglich Rentenzusage und Kosten erhielt das Produkt die Teilnote 2,0. Weniger zufrieden waren die Tester mit dem Anlageerfolg. Von 2012 bis 2014 bewegte sich die jährliche Rendite zwischen 3,3 und 3,8 Prozent. In diesem Bereich schnitten andere Versicherer deutlich besser ab. Besser sah es aus, was Transparenz (1,2) und Flexibilität (1,7) Prozent.

Ähnlich wurde auch der Tarif „HL Garant“ bewertet. Mit der Gesamtnote 2,7 fiel die Bewertung nur unwesentlich schlechter aus. Im Vergleich mit den anderen Produkten konnten sich die Riester Versicherungen der Hannoversche mit den Plätzen 5 und 9 durchaus behaupten.

Top Bewertung bei Franke & Bornberg für Riester der Hannoverschen

Die renommierte Ratingagentur Franke & Bornberg untersucht regelmäßig die Leistungen von Riester Produkten. Die Tarife der Hannoversche Versicherung wurden zuletzt im Juli 2016 untersucht. Dabei erhielten beide Angebote mit „FFF“ das bestmögliche Rating.

Bewertet wurden die Tarife in den Kategorien „Aktiv“ und „Komfort“. Der Typ „Aktiv“ ist für Verbraucher, die eher nach dem „Taube auf dem Dach“-Prinzip sparen möchte. Wichtig sind hier maximale Flexibilität und Verfügbarkeit sowie optimale Gestaltungsmöglichkeiten während der Ansparphase.

Dagegen eignen sich in der Rubrik „Komfort“ gut bewertete Tarife ist ein Verbraucher, die eher das „Spatz in der Hand“-Prinzip bevorzugen. Nach Abschluss des Vertrags muss man sich hier keine besonderen Gedanken mehr um die Altersvorsorge machen.

Für die Tarife „HL Garant“ und „Riester Rente Plus“ gab es in beiden Kategorien das Qualitätsurteil „hervorragend“.

Riester Rente der Hannoverschen: Gute Bewertung auch bei Focus Money

Die Zeitschrift Focus Money hat in ihrer Ausgabe 32/2015 ebenfalls eine große Zahl von Riester Policen untersucht. Anhand eines Modelfalls wurden dabei die garantierte Rente sowie Wertentwicklung bei Überschüssen und fondsgebundenen Produkten ermittelt.

Bei den Produkten mit höchster Sicherheitsstufe gab es für den Tarif „HL Garant“ die Gesamtnote 1,56. Punkten konnte der Versicherer mit einer der höchsten garantierten Renten im Test. Unter Berücksichtigung der Überschussbeteiligung erzielte die Hannoversche hier ebenfalls einen der besten Werte. Dazu erhielt der Versicherer für seine Finanzstärke eine glatte 1,0. Bei Versicherungen mit langer Laufzeit wie der Riester Rente ist die Finanzstärke des Versicherers ein wichtiges Kriterium.

Modellkunde war ein 32-jähriger Single, der bis zum 67. Lebensjahr monatlich 100 Euro in seinen Vertrag einzahlt. Bei Vertragsschluss wurde zudem eine zehnjährige Rentengarantiezeit vereinbart. Der Tarif „Garant AV1“ bietet für diesen Fall eine garantierte monatliche Rente von 174,54 Euro. Inklusive Überschuss können Versicherte mit einer Rentenzahlung von 271,93 Euro rechnen.

Riester Produkte der Hannoversche im Detail

Beim Tarif „HL Garant“ handelt es sich um eine klassische Riester Rentenversicherung mit garantierter Verzinsung. Der Kunde weiß somit bereits bei Vertragsbeginn, wie hoch die Rente mindestens ausfallen wird. Aufgrund der Überschussbeteiligung können Versicherte jedoch zumeist mit einem deutlich höheren Betrag rechnen.

Zudem bietet HL Garant eine maximale Flexibilität. Die Beträge können individuell gewählt und jederzeit verändert werden. Die Kapitalübernahme von anderen Verträgen ist problemlos möglich und das Kapital lässt sich auf Wunsch auch für Wohnriester nutzen. Wer seine Angehörigen für den eigenen Todesfall absichern möchte, kann eine Rentengarantiezeit bis zum 85. Lebensjahr vereinbaren. Diese Option ist bis drei Jahre vor Auszahlungsbeginn möglich.

Bei der „Riester Rente Plus“ erhalten Kunden noch einige zusätzlichen Leistungen. Hierzu gehört beispielsweise ein kostenloser Erinnerungsservice. Zudem steht Versicherten bei allen Fragen zur Riester Rente eine eigene Hotline zur Verfügung. Kunden erhalten eine jährliche Riester-Checkliste, die auch online verfügbar ist, um eine veränderte Lebenssituation umgehend angeben können.

Über die Hannoversche

Die Hannoversche ist einer der ältesten deutschen Direktversicherer. Neben anderen Lebensversicherungen gehört die staatlich geförderte Altersvorsorge zu den Kernprodukten des Versicherers. Kunden profitieren hier von einer schlanken Kostenstruktur, was sich durch eine höhere Rente positiv bemerkbar macht. Obwohl es sich um einen Direktversicherer handelt, müssen Kunden auf eine persönliche Beratung nicht verzichten. Bei Fragen kann über die Webseite der Rückruf eines Experten angefordert werden. Zudem können Interessenten sich natürlich jederzeit an die telefonische Hotline wenden.

Adresse Hannoversche:

Hannoversche Lebensversicherung AG

 

VHV-Platz 1

D-30177 Hannover

 

 

Telefon: (0511) 9565 – 0

Telefax: (0511) 9565 – 666

 

E-Mail: kontakt@hannoversche-leben.de

Webseite: www.hannoversche-leben.de